flourish 23 to 27 February 2017 Munich Lindy Hoppers

Stundenplan

Was ist das Besondere beim  R T SF   Dance Camp?

Die freie Kurswahl vor Ort ist eine Besonderheit des Rock That Swing Festivals. Daher hat jede Stunde ein eigenes Thema. Wenn du dich für das Dance Camp anmeldest, wirst du gefragt, welche Kurse du besuchen möchtest. Diese Abfrage soll uns bei der Zuteilung der Studios helfen, da diese unterschiedlich groß sind. Deine Auswahl ist jedoch nicht bindend! Du kannst dich immer noch vor Ort anders entscheiden. Bitte sei ehrlich zu dir selbst und teile dich in das richtige Tanzlevel ein. Deine Tanzpartner werden dies zu schätzen wissen.

Damit du die Abendveranstaltungen genießen kannst, beginnen die Kurse erst um 11:00 Uhr und enden um 17:00 Uhr. Jeder Tag des Rock That Swing Dance Camps besteht aus vier Unterrichtseinheiten von je 60 Minuten. Pro Tanz und Level werden täglich 3 Kurse angeboten. In der vierten Kursstunde jedes Tages werden verschiedene Tasterstunden in den unten erwähnten Tänzen und zusätzlichen Tanzrichtungen (wie z.B. Stepptanz, Tanzgeschichte, Strolls, Shim Sham, Aerials) in verschiedenen Leveln angeboten.

Die endgültige Studioeinteilung wird kurz vor dem Festival bekannt gegeben!

Partnerwechsel

Außer in den Aerials- und Competition-Klassen werden die Trainer zu rotierendem Partnerwechsel auffordern, um für alle Teilnehmer eine optimale Lernumgebung zu schaffen. Es ist die individuelle Entscheidung des jeweiligen Trainerpaares, ob sie es einzelnen Paaren im Kurs erlauben, nicht zu wechseln.

Aerials

Einige Aerials-Klassen sind auf 20 Paare begrenzt. Wir wollen jedem Teilnehmer die gleiche Chance geben, an diesen Klassen teilzunehmen. Die Auswahl dieser Klassen bei deiner Online-Anmeldung garantiert dir noch keinen Platz. Um einen sicheren Platz für die Aerials-Klassen zu bekommen, musst du dich jeden Morgen beim Check-In für jede Aerials-Klasse dieses Tages, die du besuchen möchtest, einzeln in eine Liste einschreiben. Nur diese Anmeldung zählt! First comes, first served.