flourish 23 to 27 February 2017 Munich Lindy Hoppers

Kurse für Anfänger

Der Anfang ist das Schwerste

Anfängerkurse

Das Rock That Swing Festival ist ideal, um mit dem Swingtanzen anzufangen! Bring einfach deine Tanzschuhe und ein bisschen Geduld mit. Die Trainer werden sicherstellen, dass du in den Klassen eine großartige Zeit hast und danach gleich die Nacht durchtanzen kannst. Beim Dance Camp werden spezielle Anfängertracks (Beginner) für Boogie Woogie, Lindy Hop, Balboa, Shag und Rockabilly Jive angeboten, für die keinerlei Vorkenntnisse notwendig sind.

Diese Anfängertracks bestehen aus 3 Kursstunden, die aufeinander aufbauen und dich Schritt für Schritt mit dem Tanz vertraut machen. Solltest du noch keine Erfahrung mit dem von dir gewählten Tanz haben, dann musst du mit der ersten Stunde des jeweiligen Anfängertracks beginnen und kannst keine Stunde dieses Tracks auslassen. Du wirst jeweils die Grundlagen (Grundschritte und Basisfiguren) lernen. Diese sind unerlässlich, wenn du in den darauf folgenden Tagen die Beginner-Intermediate-Klassen dieses Tanzes besuchen willst.

Die einzige Ausnahme ist Shag. Wenn du am Freitag den Beginner-Track (Anfänger) besucht hast und mit Shag weitermachen möchtest, dann kannst du am Samstag in die Intermediate Klassen für Shag gehen, da beim Rock That Swing Dance Camp kein Beginner/Intermediate Level für Shag angeboten wird.

Tasterstunden

In den jeden Tag abschließenden Tasterstunden des Dance Camps werden außerdem weitere Anfängerstunden für diverse andere Tänze angeboten.